Braucht Bochum eine Pop-Akademie?

Bochum will eine Pop-Akademie aufbauen. 8 Studenten sollen pro Semester dort ausgebildet werden. 32 Studenten sollen insgesamt an der Akademie studieren können. Die Folkwang Universität soll die Akademie organisieren. Für dieses Engagement zahlt die Stadt Bochum 50.000 Euro pro Jahr bis mindestens 2018. Ziel der Akademie soll die Akademisierung des Pop-Business sein.

Darstellung der Stadt: Popakademie – Rat stimmt zu
Kommentar: Eine Pop-Akademie ohne Substanz


Braucht Bochum eine Pop-Akademie

  • Nein (88%, 14 Stimmen)
  • Ja (6%, 1 Stimmen)
  • Dazu habe ich keine Meinung (6%, 1 Stimmen)

Insgesamt abgegebene Stimmen: 16

Sie können nur mit abstimmen, wenn Sie registriert und angemeldet sind und noch nicht abgestimmt haben.

Zu weiteren Themen und Abstimmungen

lädt ... lädt ...

 

2 thoughts on “Braucht Bochum eine Pop-Akademie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.