Wie soll die Viktoriastraße umgebaut werden?

Die Hauptstraßen, die in das Zentrum einer Stadt führen, sind die Visitenkarte der Stadt. Entsprechend soll die Viktoriastraße zwischen Schauspielhaus und Südring umgestaltet werden.

Primäres Ziel des Umbaus ist das Erreichen einer hohen Aufenhaltsqualität. Den Kneipen und Cafes entlang der Straße sollen im Idealfall großzügige Freisitze ermöglicht werden. Der Fußgängerverkehr längs der Straße soll deutlich mehr Platz bekommen, so dass die Fußgänger entlang der Straße insbesondere im Bereich Bermuda-3-Eck gerne flanieren und diese leicht queren können.

Auch zu beachten ist, dass der Verkehrslärm reduziert werden soll, um nicht nur die Aufenthalts- sondern auch die Wohnqualität in den angrenzenden Wohnquartieren zu verbessern. Damit soll auch eine Aufwertung der Immobilien an der Straße erreicht werden.

Die Straße soll so umgebaut werden, dass sie auch für Radfahrer sicher und leicht zu befahren wie zu queren ist. Auch der Busverkehr und die Funktionen Parken, Laden und Liefern sind beim Umbau der Straße zu berücksichtigen.

Laut Stadt befahren heute am Tag 17.000 – 22.000 Fahrzeuge die Viktoriastraße, das entspricht einer Verkehrsbelastung pro Stunde von 960 -1.250 Fahrzeugen. Diese soll in Zukunft nur leicht abnehmen.

Gemäß der Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen (RASt 06) fällt damit die Viktoriastraße in die Verkehrsstärkenklasse 3 (800 – 1.800 Kfz/h). Sie hat einen verfügbaren Breitenquerschnitt von größer 27,2m und den Charakter einer Hauptgeschäftsstraße.

Entsprechend der Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen (RASt 06) ist für diese Anforderungen der geeignete Straßenquerschnitt eine Straße mit 2 Fahrspuren, beidseitigen Radstreifen und breiten Bürgersteigen.

Nach den ersten Planungen der Stadt soll die Viktoriastraße 4-spurig bleiben. Die Fahrstreifen sollen jedoch verschoben und mit Radstreifen ausgestattet werden. Zu diesem Zweck will die Stadt 29 Bäume entlang der Straße fällen.

Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen (RASt 06): Empfehlungen für Straßenquerschnitt
Planungen der Stadt: Beschlussvorlage mit Anlagen
ADFC: Stellungnahme zu aktuellen Planungen
Kommentar: Alternative Planung
Bundesministerium für Verkehr: Innerstädtische Hauptverkehrsstraßen – Visitenkarte und Problemzone für die Wohnungsmarktentwicklung

Bildnachweis: Stadt Bochum, Workshop zur Gestaltung der Viktoriastraße 2008


Wie soll die Viktoriastraße umgebaut werden?

  • Die alten Bäume sollten erhalten bleiben. (31%, 15 Stimmen)
  • Bei dieser Straße muss die Aufenthaltsqualität eine hohe Priorität haben. (19%, 9 Stimmen)
  • Wenn die Verkehrsbelastung es zulässt, dann sollte man es bei 2 Fahrspuren belassen. (19%, 9 Stimmen)
  • Flanierende Fußgänger und Freisitze kann ich mir hier gut vorstellen. (13%, 6 Stimmen)
  • Wichtig ist, dass die Straße vernünftige Radstreifen erhält. (10%, 5 Stimmen)
  • Ein Umbau ist zu kostspielig, andere Dinge sollten Priorität haben. (6%, 3 Stimmen)
  • Die Bäume sind nicht so wichtig. Es können Ersatzpflanzungen vorgenommen werden. (2%, 1 Stimmen)
  • An allen Hauptverkehrsstraßen brauchen wir 4 Fahrspuren. (0%, 0 Stimmen)
  • Dazu habe ich keine Meinung. (0%, 0 Stimmen)

Insgesamt abgegebene Stimmen: 48

Sie können nur mit abstimmen, wenn Sie registriert und angemeldet sind und noch nicht abgestimmt haben.

Zu weiteren Themen und Abstimmungen

lädt ... lädt ...

4 thoughts on “Wie soll die Viktoriastraße umgebaut werden?

  1. Dafne scrive:Piccola Tea,ti ho conosciuta,poco,e ti temevoma forse eri più paurosa di me.Ti ho conosciuta,poco,eri dolce,e tenerae ti ho accarezzata come fanno i bimbi con i pelusche.Ti ho conosciuta,poco,ma abbastanza da sapere che mancherai,nei racconti dolci del tuo padrone,che di te parlava e raccontava,e ad Ari che con te giocava e ti proteggeva.Mancherai,ma ci sarai,sempre,nel cuore e nei ricordi di chi ti ama ancora.Buon Natale anche a te Tea.

  2. julho 15, 2011 admin Donec tempor libero Aenean nonummy hendrerit mauris. Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Nulla dui. Fusce feugiat malesuada odio. Morbi nunc odio, gravida at, cursus nec, luctus a, lorem. Maecenas tristique orci ac sem. Duis ultricies pharetra magna. Donec accumsan malesuada orci. Donec sit amet eros.

  3. Thank you so much Aaron for your thoughtful and kind review of our book. We are praying this book transforms good marriages to great and hurting marriages to healed, not because of us, but because of the power of God.Really appreciate your encouragement and helping us share God’s story with others.jd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.