Dürfen Schultoiletten kostenpflichtig werden?

Viele Toiletten an Bochumer Schulen sind in bedauernswertem Zustand. Die Stadt schiebt seit Jahren fällige Sanierungen auf, die Schüler verdrecken die Toiletten. Es kommt immer wieder zu Vandalismus.

Daher will die Maria Sibylla Merian-Gesamtschule in Bochum-Wattenscheid nun eine Toilettengebühr für die Schüler einführen.

Bei solchen Bezahlsystemen wird regelmäßig eine Reinigungskraft vom Förderverein beauftragt, bestimmte Toiletten zu reinigen. Kinder, die die Toilettengebühr entrichtet haben (ca. 10 Euro/ Halbjahr), dürfen die extra gereinigten Toiletten benutzen, die anderen Kinder müssen mit den städtisch gereinigten Schultoiletten Vorlieb nehmen.

Das Schulministerium in Düsseldorf vertritt zu dem Toiletten-Obolus folgende Meinung: „Eine Toilettengebühr widerspricht den Grundsätzen der Menschenwürde und der Gleichbehandlung. …  Sind die Klos nicht sauber genug, kommt die Kommune ihren Aufgaben nicht nach.“

Auf Nachfrage bestätigte das Ministerium, dass es einen Erlass ausgefertigt hat, nachdem die Nutzung von Toilettenanlagen an öffentlichen Schulen nicht von der Entrichtung einer Gebühr abhängig gemacht werden darf.

Viele Eltern und Schulen sehen jedoch keine Alternative, ohne Toilettengebühr seien die Zustände auf den Schultoiletten für die Schüler untragbar. Es dürfe nicht sein, dass Schüler sich weigern, die WCs aufzusuchen, weil sie sich vor einem Toilettenbesuch in ihrer Schule ekeln.

Stimmen zum Thema: Kleine Geschäfte, große Geschäfte
Zur Rechtslage: Toilettengebühr an Schulen nicht zulässig
Radio 98.5 – Aprilscherz zum 01.04.12: An Bochums Schultoiletten wird künftig ein „Eintrittsgeld“ von 50 Cent fällig

Bildnachweis: Infrogmation, Wikipedia


Dürfen Schultoiletten kostenpflichtig werden?

  • Nein, die Stadt muss das nötige Geld bereit stellen, damit alle WCs an den Schulen sauber sind. (31%, 16 Stimmen)
  • Nein, ein solches Gebührensystem ist rechtswidrig. (24%, 12 Stimmen)
  • Die Schule muss mehr kontrollieren und mehr gegen Verschmutzung und Vandalismus tun. (22%, 11 Stimmen)
  • Durch WC-Gebühren darf in der Schule keine Zwei-Klassen-Gesellschaft entstehen. (18%, 9 Stimmen)
  • Ja, anders wird es in Schulen keine sauberen Toiletten geben. (4%, 2 Stimmen)
  • So wie es ist, sollte es bleiben. An dreckigen WCs sind die Schüler selbst schuld. (2%, 1 Stimmen)
  • Dazu habe ich keine Meinung. (0%, 0 Stimmen)

Insgesamt abgegebene Stimmen: 51

Sie können nur mit abstimmen, wenn Sie registriert und angemeldet sind und noch nicht abgestimmt haben.

Zu weiteren Themen und Abstimmungen

lädt ... lädt ...

8 thoughts on “Dürfen Schultoiletten kostenpflichtig werden?

  1. Wolfgang Hoinko on

    Bin ich im Wald, es fängt mit Klogebühren an und hört dann mit Schulgeld auf. Bildung für alle, da sieht man an
    den neusten Statistiken, dass z.B. nur 23 v.H. der Studenten der RUB Bochum aus Arbeiterfamilien stammen, die niedrigste Quote im ganzen Land, wenn nicht sogar in der Republik!

    • – Thanks for sharing this! I know that I need to learn more about white balance and stop using AWB but it seems so codteicaplm. You’ve definitely given me reason to start reading up on it!

    • "Quindi fatti analoghi (nei numeri e nell'efferatezza) ne sono successi, anche piuttosto di recente… eppure nessuno ne parla… sarà che sono così lontani… "sei milioni di ebrei non solo sterminati, ma distrutti nella loro umanità è una cosa che non ha riscontro con altro.Al confronto uccidere semplicemente è una lieve e fanciullesca crudeltÃ

    • What’s your point? The US Army War College report refuted the claim that the reason for so many civilian casualties during the 2006 War, was the systematic usage of human shields by Hezbollah.There was no systematic usage of human shields. Hezbollah fought like a conventional army, the report goes on to say. Etc. etc.Try harder, idiot. Anytime you attempt to debate, you get stomped.

    • comentou em 28 de janeiro de 2010 às 09:37. júlia, lindíssima, que surpresa descobrirmos pelo Petiscos (já há um bom tempo, claro) que você é tão prendada!e que delícia te conhecer no spfw e ver que vc é tipo ZERO-carão (e amada por todos!), super atenciosa e absolutamente amável.ainda tô esperando a visitinha q vc falou q ia dar no meu blog, hammmmm! rsbeijos enormes!fabi

    • Kevin,Most important thing about your blog for me is the inspiriation to do better and to know that with a some hard work anything can be achieved.Moreover, the importance of health and to be an all round athlete can’t be understated and you emphasise all of that.Good work Squire!!Q from Switzerland (via London)

    • Amber, mozesz nie doczekac, ja sie nie doczekalam :)) I Tobie dobrego 2011!Kasiaaaa24 🙂 i nawzajem!Anna-Maria: Aniu, alez dobre mrozone sie nadadza, nawet o tym jest PS. 🙂 Usciskow moc na Nowy Rok!Bareya, moja droga troche odgapiona, ale naprawde ocet przedni, tyle ze slodki, zastepuje kwasne i slodkie w saltach 🙂 Rety, 8-letni ocet, strasznie lubie dojrzewajace miktury, wiec niebezpieczne proponujesz. Sciskam Cie cieplo!

  2. achenbach ulrich on

    Ich stimme völlig mit Herrn Dr. Steude überein, dass die Reinigung und Instandhaltung der Schultoiletten Sache der Kommune ist. Eine gute Lösung ist eine Servicekraft, die aber vollständig von der Stadt bezahlt werden muss.
    Aus erzieherischen Gründen sollten die Kinder, die die Toiletten mutwillig verschmutzen oder gar zerstören, vor die Wahl gestellt werden: Entweder machst du deinen Dreck weg, oder du musst für die Reinigung bezahlen! Das tut Deinem Taschengeldkonto sicher nicht gut! Allein schon die Tatsache, dass eine Kontrolle auf der Toilette ist, wird die meisten Kinder wohl von solchen Unsitten abhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.